Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Startseite |   Impressum |   Kontakt |   ES |   EN |
Urlaubswetter Webcams Reiseangebote Empfehlungen direkt buchen Mietwagen Reisegewinnspiel

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Gran Canaria hat nicht nur Sonne, Strand und Meer zu bieten: zahlreiche Museen, Naturparks, Freizeitparks und interessante Ortschaften laden zum Besuch ein.
Nachstehend haben wir die "wichtigsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten" für Sie zusammengefasst: .
Tipp

Unser Urlaubstipp

Gran Hotel Costa Meloneras

4*-Hotel in Meloneras, nur wenige Schritte vom Leuchtturm von Maspalomas und den Dünen entfernt!
Costa Meloneras
Hoteldetails & Preise





Yellow Submarine

U-Boot Gran Canaria
Schon 'mal mit einem U-Boot gefahren? Auf Gran Canaria haben Sie die einmalige Gelegenheit dazu ... • jetzt online buchen ...

TUIfly.com - Fliegen zum Smile-Preis - Billigflüge



Leuchtturm von Maspalomas

Charca de Maspalomas
der südlichste Punkt Europas und Wahrzeichen von Maspalomas..


Puerto de Mogan

Urlaubsberichte
gilt als der schönste Yachthafen der Kanaren


Condor Banner Spanien Special 160x600


Tipp

Unser Urlaubstipp

Tagesausflug nach Teneriffa

Teneriffa
Mit der Fähre gehts nach Teneriffa, wo sie u.a. den höchsten Berg Spaniens, den Teide besuchen ...• jetzt online buchen ...


Tipp

Unser Urlaubstipp

Jeepsafari - Abenteuer pur!

Jeep Safari
Erleben Sie Gran Canaria vom offenen Jeep aus! Die Tour führt an die schönsten und bekanntesten Punkte der Insel. • jetzt online buchen ...


Tipp

Unser Urlaubstipp

Ausflug in den Loro Park, Teneriffa

Loro Park Teneriffa
Besuchen Sie Spaniens größten Themenpark auf der Nachbarinsel Teneriffa. Überfahrt mit der Fähre, alle Shows sind im Preis inbegriffen...• jetzt online buchen ...


LAS PALMAS.

ist sowohl die Hauptstadt der Insel Gran Canaria, als auch die Provinzhauptstadt der Provinz Las Palmas, der östlichen Provinz der Kanarischen Inseln, zu der neben Gran Canaria noch die Inseln Fuerteventura und Lanzarote zählen.
Las Palmas ist eine moderne Stadt mit Elementen aus der Kolonialzeit, einem grosszügigen Stadtstrand (der "playa de las canteras") der der Stadt südamerikanisches Flair vermittelt, und einem beeindruckenden Hafen. Die Stadt ist ein Hauptanziehungspunkt für Touristen aus aller Herren Länder und bietet eine grosse Auswahl an Museen, Theater und Sehenswürdigkeiten, wie z.B.:

Kathedrale Santa Ana

Plaza de Santa Ana - auf der Karte anzeigen
Die zwei Türme der Kathedrale beherrschen die Altstadt Vegueta. 400 Jahre dauerte es bis zur Vollendung des 1497 begonnen Baus - entsprechend viele Stile lassen sich erkennen: im Inneren Gotik, Klassizismus an der Aussenfassade, an den Seitenschiffen und in der Kapelle Renaissance und Barock. [zurück zum Seitenanfang]

Pueblo Canario

Parque San Telmo, - auf der Karte anzeigen
Dieses typisch kanarische Dorf wurde vom kanarischen Künstler Nestor Martín Fernández de la Torre geschaffen. In den Gärten findet sich eine Vielzahl der grankanarischen Flora wieder. Um den weiten Innenhof herum befinden sich kleine Läden und Geschäfte, die Handwerkserzeugnisse anbieten. Im Innenhof des Pueblo Canario werden jeden Donnerstag nachmittags und jeden Sonntag morgen folkloristische Veranstaltungen geboten. Das Nestor-Museum ist ebenfalls Teil des Pueblo Canario, hier sind die Werke des gleichnamigen Künstlers und Schöpfers des Pueblo Canario zu sehen. [zurück zum Seitenanfang]

Museo Diocesano de Arte Sacro - Diözesanmuseum

Plaza de Santa Ana, - auf der Karte anzeigen
Das Museum befindet sich an der Südseite der Kathedrale Santa Ana. Im Museum selbst sind die Kirchenschätze verwahrt.
Öffnungszeiten: Mo- bis Fr. 10-17 Uhr, Sa. 9-14 Uhr. [zurück zum Seitenanfang]

CAAM

Calle Los Balcones, 11, - auf der Karte anzeigen
Öffnungszeiten: Di - Sa: 10 - 21 Uhr, So 10 - 14 Uhr. Eintritt frei.
Museum für Moderne Kunst, ausgestellt werden avantgardistische, international bedeutende Kunstwerke. [zurück zum Seitenanfang]

Casa de Colón - Kolumbushaus

Calle de Colón, 1. Tel.: 928 312 373, - auf der Karte anzeigen.
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-19 Uhr, Samstag und Sonntag 9 -15 Uhr.
Das Kolumbushaus soll an den Aufenthalt des Entdeckers von Amerika erinnern. Ursprünglich war es Sitz des Gouverneurs von Gran Canaria, den Christopher Columbus auf seinem Weg in die neue Welt besuchte. Im Haus ist ein Museum untergebracht mit wertvollen Sammlungen, Navigationsgeräten, Möbeln, Skulpturen und Gemälden. [zurück zum Seitenanfang]

UNSER TIPP: Besichtigen sie Las Palmas mit dem Sightseeingg-Doppeldeckerbus


Die Busse sind sogenannte Hop-on Hop-off Busse, das heißt Sie können die Fahrt an jeder beliebigen Sehenswürdigkeit unterbrechen und später wieder fortsetzen! Die Busse starten vom zentralen Busbahnhof San Telmo. Die Ticket dafür können Sie bereits vorab online buchen

• Online-Tickets


Museo Elder

Parque de Santa Catalina, - auf der Karte anzeigen
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10- 20 Uhr
Technisches Museum [zurück zum Seitenanfang]

Teatro Cuyás

Calle Viera y Clavijo, s/n, - auf der Karte anzeigen
Tel.: 928 432 180. www.teatrocuyas.com
Modernes Theater. [zurück zum Seitenanfang]


Auditorio Alfredo Kraus

Avenida Príncipe de Asturias, s/n. Tel.: 928 491770, - auf der Karte anzeigen
Von Montag bis Freitag, jeweils um 12:00 Uhr., werden geführte Touren angeboten, Sonntags finden diese jeweils um 11.30 statt. Das Auditorium Alfredo Kraus und der Kongresspalast wurden im Jahr 1997 eröffnet. Das beeindruckende Bauwerk steht auf einem Sockel aus Vulkangestein, direkt am Meer. Überwältigend ist auch die Akkustik im Inneren des Auditoriums. [zurück zum Seitenanfang]


Teatro Perez Galdós

Plaza de Stagno, 1, - auf der Karte anzeigen.
Tel.: 928 361509. www.promocionlaspalmas.com/areacultura.
Das Theater Perez Galdos befindet sich im Stadtteil Triana. Im Jahre 1852 wurde von Francisco Jareño mit dem Bau begonnen, Jahre später wurde es . von Miguel Martín Fernández de la Torre fertiggestellt. Die Malerei im Inneren des Gebäudes stammen von seinem Bruder Néstor. Das älteste und renommierteste Theater der Insel wird zur Zeit renoviert und modernisiert. [zurück zum Seitenanfang]


Museo Perez Galdos

Calle Cano, 6, - auf der Karte anzeigen
Das Geburtshaus von Benito Perez Galdos beherbergt heute ein Museum, das an den Schriftsteller und seine Werke erinnert. 1843 geboren, war er einer der bekanntesten spanischen Schriftsteller seiner Zeit. [zurück zum Seitenanfang]

Playa de las Canteras-

auf der Karte anzeigen
Der Canteras-Strand ist einer der schönsten Stadt-Strände Spaniens. Der knapp 4 km lange weiss-sandige Sand wird von einem Natur-Riff vor der Strömung und den Wellen des Atlantiks geschützt. An der Strandpromenade bieten sich dem Besucher zahlreiche Cafés und Restaurants. [zurück zum Seitenanfang]


Kathedrale San Juan Bautista, Arucas

auf der Karte anzeigen
Die Kathedrale ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Norden der Insel. Sie wurde zwischen 1909 und 1917 im Stil der katalanischen Neugotik erbaut. Die Aussenfassade der Kathedrale ist mit blauem Vulkanstein gearbeitet.

Destilería Arehucas - Rumfabrik


auf der Karte anzeigen
Fabrica de Ron, Era dé San Pedro, 2.
Die grösste Rumfabrik der kanarischen Inseln kann man besichtigen, und zwar von Montag bis Freitag, jeweils von 9.30 bis 13 Uhr. [zurück zum Seitenanfang]


Basilica de la Virgen del Pino,

Teror, - auf der Karte anzeigen
Die Kirche ist der Schutzheiligen der Insel Gran Canaria, der "Virgen del Pino" gewidmet. Die Geschichte besagt, dass die Kirche an genau jenem Ort entstanden ist, an dem die Hl. Jungfrau den Gläubigen erschienen ist.
Die Basilica de Teror gilt als eine der schönsten Kirchen Gran Canarias. Das 1767 erbaute Kirchenhaus vereint Elemtente aus dem Barock und der Klassik. [zurück zum Seitenanfang]


Caldera de Bandama - Bandama Krater


auf der Karte anzeigen Der Bandama-Krater besticht durch seine Ausmasse: 1.000 Meter im Durchmesser und 220 Meter tief. Vom Rand des Vulkankraters aus hat man einen herrlichen Ausblick auf Las Palmas und den Norden der Insel. [zurück zum Seitenanfang]


Pozo de las Nieves

auf der Karte anzeigen
Der Pozo de las Nieves ist - mit 1.950 m - die höchste Erhebung der Insel Gran Canaria.

Cruz de Tejeda


auf der Karte anzeigen
ist der Mittelpunkt der Insel Gran Canaria. Auf dem kleinen Plateu finden sich Restaurants und Bars und ein kleiner Markt mit landestypischen Produkten. . [zurück zum Seitenanfang]


Cueva Pintada, Galdar

auf der Karte anzeigen
Die "cueva pintada" wurde erst im Jahr 1873 entdeckt. In diesem Jahr gelang es José Ramos Orihuela, sich durch eine enge Öffnung an der Decke Zutritt zur Höhle zu verschaffen. An den Höhlenwänden entdeckte er verschiedene geometrische Malereien - aus diesem Grunde nannte der Volksmund die Höhle "Cueva Pintada" (bemalte Höhle), und bis heute ist es dabei geblieben. Die Cueva Pintada zeigt die prähispanische Vorgeschichte der Insel, modern und interessant aufbereitet und ist eines der beliebtesten Besucherziele Gran Canarias. [zurück zum Seitenanfang]


Cenobio de Valeron, Guía


auf der Karte anzeigen
Diese in den Fels gehauenen Höhlen, dienten den Ureinwohnern als Erntespeicher, woraus man schliessen konnte, dass die Guanchen bereits regen Ackerbau betrieben. Die Speicher waren mit "pintaderes", das sind unterschiedliche Symbole zur Unterscheidung der Eigentümer gekennzeichnet. [zurück zum Seitenanfang]


Naturreservat Dünen von Maspalomas.

auf der Karte anzeigen
Eines der markantesten Wahrzeichen Gran Canarias. .
Die Dünenlandschaft von Maspalomas erstreckt sich über eine Fläche von 400 ha und bietet seltenen und nur auf den kanarischen Inseln vorkommenden Pflanzen und wirbellosen Tieren eine Heimat. Eine Besonderheit bildet die "Charca", eine kleine Süsswasseroase nur wenige Meter vom Meer entfernt.
Alles über die faszinierende Landschaft der Sanddünen erfahren Sie im Informationszentrum am Hotel RIU Palace in Playa del Ingles . [zurück zum Seitenanfang]

Kamelsafari Gran Canaria

Kamelsafari durch die Dünen

Entdecken Sie die Dünen auf em Kamel! Ein ca. 50minütiger Ritt führt Sie durch die einmalige Wüstenlandschaft, nur wenige Meter vom längsten Strand Gran Canarias entfernt!

• Details, Preise und Online-Buchung



Guayadeque

Aguimes, auf der Karte anzeigen
Im Barranco de Guayadeque findet man eines der letzten Höhlendörfer der Insel, die zum grössten Teil heute noch bewohnt sind. Neben Wohnhöhlen kann man eine Höhlenkirche, Höhlenbar und ein Höhlenrestaurant besichtigen. Die Schlucht verläuft vom Zentrum der Insel in Richtung Ostküste, wobei sie eine Höhendifferenz von 1.500 m überwindet. Zahlreiche archäologische Fundstätten lassen darauf schliessen, dass die Schlucht einmal eine bedeutende Siedlung der Ureinwohner war.
[zurück zum Seitenanfang]


FREIZEITPARKS

Mundo Aborigen

Freilichtmuseum. Carretera de Fataga, Km. 6,
Tel.: 928-17 22 95. auf der Karte anzeigen
Mundo Aborigen zeigt eine originalgetreue Nachbildung der Lebensweise der kanarischen Ureinwohner. [zurück zum Seitenanfang]


Palmitos Park

Barranco Los Palmitos, Maspalomas
Tfno. : 928.14.02.76, - auf der Karte anzeigen
Der Park ist im August 2008 wieder eröffnet worden, nachdem bei den verheerenden Waldbränden ein Jahr zuvor fast 90 % der Gesamtfläche den Flammen zum Opfer gefallen sind. Der Park ist ein Schmuckstück Gran Canarias, er beherbergt eine Vielzahl an interessanten Pflanzen und Tieren. Für die Erwachsenen ist er zumeist ein Erholungspunkt, für Kinder ein aufregender Tierpark mit Papageienshow, Schmetterlingshaus und vielem mehr. [zurück zum Seitenanfang]


Aquasur

Aqualand, Maspalomas auf der Karte anzeigen
Ctra. Palmitos Park, Km. 3, Maspalomas. Tel.: 928-14 05 25.
geöffnet: täglich von 10 bis 18 Uhr
Wasserpark auf einer Fläche von 90.000 m2, 33 Wasserrutschen und vielen anderen Attraktionen. [zurück zum Seitenanfang]

Seelöwen

Schwimmen mit Seelöwen

Das Aqualand Maspalomas bietet ein absolutes Highlight für Groß und Klein: Schwimmen mit Seelöwen!

• Details, Preise und Online-Buchung


Sioux City

Western Park, auf der Karte anzeigen
Canon del Aguila, San Agustín. Tel: 928-76 25 73, 76 29 82.
Geöffnet von 10 bis 17 Uhr, Montag geschlossen
Westernstadt mit Shows und Einblicken in den Wilden Westen . [zurück zum Seitenanfang]

Sioux City

Western Show & Barbecue Sioux City

Tauchen Sie ein in den "Wilden Westen"! Die Westernstadt lädt zum Wild-West-Abend mit Shows und einem Barbecue ...

• Details, Preise und Online-Buchung


Parque de Cocodrillos - Krokodilpark


Los Corralillós, Aguimes
Tel.: 928-78 47 25, auf der Karte anzeigen
Öffnungszeiten: von 10 bis 17 Uhr, Samstag geschlossen [zurück zum Seitenanfang]


Reptilandia

Reptilandia Park, Galdar, auf der Karte anzeigen
Tlf.- 928 - 55 12 69
Der größte Reptilienpark der Kanaren. Auf 10.000 m2 findet man hier 55 Terrarien mit interessanten und seltenen Reptilien. Reptilandia hat eine der größten Aufzuchtstationen für bedrohte Reptilienarten.[zurück zum Seitenanfang]
gran canaria

Mehr Reiseinfos


Geographische Lage

Klima und Temperaturen

Daten und Fakten

Geschichte

Karneval und Fiestas

Strände

Fauna & Flora

Ausflugsziele

Dörfer Städte und Gemeinden

Öffentliche Verkehrsmitte, Mietautos

Wochenmärkte

Das Nachtleben auf Gran Canaria

Reiseführer in Buchform